Ausbildung

Chiropraktik ist sicher, erfolgreich und kostengünstig: Gegen Rückenschmerzen ist Chiropraktik die beste Therapie. Aus dem schweizerischen Gesundheitswesen ist sie nicht mehr wegzudenken.

Chiropraktik studieren in der Schweiz

Bisher war, wer Chiropraktik studieren wollte, auf eine sehr kostspielige und in vielen Fällen unerschwingliche Ausbildung in den USA oder in Kanada angewiesen. Eine standardisierte Ausbildung für die Schweizer Chiropraktoren auf höchstem Niveau und in der Schweiz ist deshalb notwendig. Wird die chiropraktische Forschungsaktivität enger in die medizinische Forschung in der Schweiz eingebunden, bringt das zahlreiche Vorteile: Die Weiter- und Fortbildungsangebote können von Medizinern und Chiropraktoren gegenseitig genutzt und entwickelt werden. An einer Schweizer Universität hat ein grösserer Kreis begabter Kandidaten die Chance, Chiropraktik zu studieren.

Endlich ein chiropraktischer Lehrstuhl in der Schweiz

Seit Herbst 2008 wird das Studium der Chiropraktik an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich angeboten. Das Studium dauert zwölf Semester (zuzüglich Krankenhauspraktika) und umfasst das Bachelorstudium in Medizin mit Schwerpunkt Chiropraktik (B Med) und das Masterstudium (M Chiro Medicine).
Die Schweizerische Akademie für Chiropraktik (akkreditiert durch das eidgenössische Bundesamt für Gesundheit und finanziert von den Schweizer Chiropraktoren) ist für die Weiterbildung der Chiropraktoren zuständig. Ihr obliegt auch die Durchführung der Prüfung zum Fachchiropraktor.

Schwierige Finanzierung

Die finanziellen Mittel müssen – im Gegensatz zu anderen Studienrichtungen – fast vollständig privat beschafft werden. Einen grossen Teil der Last tragen die 270 Schweizer Chiropraktoren. Der Lehrstuhl ist jedoch auf weitere private Unterstützung angewiesen.

Stiftung für die Ausbildung von Chiropraktoren

Die Stiftung fördert die Ausbildung von Chiropraktoren in der Schweiz · Sie hat ihren Sitz in Bern und untersteht der Stiftungsaufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern. · Die Stiftung ist gemeinnützig und steuerbefreit · Präsident ist der Zofinger Chiropraktor Dr. René Boess

Was Sie tun können

Ihre Spenden unterstützen die Professur für Chiropraktik an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich. Sie sichern damit die Ausbildung eines Berufes, der aus dem Schweizer Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken ist.

Die Stiftung für die Ausbildung von Chiropraktoren sendet Ihnen gerne  eine Dokumentation. Kontakt unter 031 371 03 01, oder senden Sie uns eine Nachricht.

Stiftung für die Ausbildung von Chiropraktoren · Sulgenauweg 38 · 3007 Bern
Telefon 031 371 03 01 · Fax 031 372 26 54 · E-Mail: ausbildungsstiftung@chirosuisse.ch
Konto 1100-0612.229 bei der Zürcher Kantonalbank ZKB
Postkonto der ZKB: PC 80-151-4 · BC 700.
image

image

image